Ehrenkompanie Unterbäch

Präsident:
Pfammatter Erich
Tel: 079 636 11 81

Das Fronleichnamsfest ("Hochfest des Leibes und Blutes Christi") und der Segensonntag (Sonntag nach Fronleichnam) sind in unserer Dorftradition stark verankert. Lange vor der Gründung des Vereins war es Ehrensache, dass jeder Unterbächner Wehrmann an Fronleichnam und Segensonntag dem Herrgott die Ehre erweist. Nach der Heiligen Messe, welche in Lesungen und Gebeten das Gemheimnis der Eucharistie umkreist, folgt eine Prozesssion durch das Dorf. Bei der Prozession begleiten die Gläubigen, das vom Pfarrer getragene Allerheiligste durch das Dorf. Der Marsch zu den einzelnen geschmückten Altären erfolgt unter krichlichen Gesängen und Parademärschen der Dorfvereine.
Im Jahre 2006 wurde der Verein "Ehrenkompanie Unterbäch" gegründet und verschrieb sich dieser Tradition. In tannigen Uniformen und mit hölzernen Karabinern tritt die Ehrenkompanie Unterbäch nun in einheitlichem Bild auf. Neu wurde auch die lange nciht mehr genutzte KJM Fahne (Katholische Jungmannschaft) wieder Bestandteil der Prozession und ist nun auch Vereinsfahne der Ehrenkompanie.
Der Verein dient zur Verschönerung kirchlicher Festtage, sowie weltlicher Anlässe von Burger- und Munizipalgemeinde. Die Aktivitäten beschränken sich, ohne anderweitigen Beschluss der Generalversammlung, wie folgt:
1. Fronleichnam
2. Segensonntag
3. Aufgebot der Burger- oder Munizipalgemeinde
4. Fahnendlegation auf Einladung.